Die GroKo kommt!

Veröffentlicht am 05.03.2018 in Bundespolitik
 

Am vergangenen Sonntag hat die Auszählung ergeben, dass 2/3 der Mitglieder der SPD sich für und 1/3 gegen eine Neuauflage der GroKo ausgesprochen haben. „Die Wahlbeteiligung mit über 78% war sehr hoch. Das ist sehr gut – die Partei lebt!“, so Christian Herbon.

Gespannt saßen wohl viele Mitglieder und auch Nichtmitglieder der SPD vor den Fernsehgeräten, dem Live-Stream in den sozialen Medien oder am Radio um morgens um 9 Uhr das Ergebnis des Mitgliedervotums zu erhalten. Mit einer größeren Verzögerung nun dann die Gewissheit – die GroKo wird kommen. Nüchtern wurde das Ergebnis auf der Pressekonferenz aus dem Willy-Brandt-Haus in Berlin verkündet. Auch wenn das Schweigen im Fernseher sehr drückend bei den Zuschauern ankam, steckte eine gute Strategie dahinter. Denn auch die 1/3 der Mitglieder, die für Nein stimmten, müssen nun mitgenommen werden auf den Weg der Erneuerung in der Koalition.

Kritisch wird auch der Koalitionsvertrag von vielen Befürwortern gesehen. Sozialdemokratische Visionen bleiben aus, aber die nächsten 3,5 Jahre sind zumindest nicht ganz ohne Sozialdemokratie. „Die SPD Gaggenau wünscht sich klare Linien nicht nur innerhalb der SPD sondern auch auf allen Ebenen. Ein Zick-Zack Kurs hat uns Meilenweit zurückgeworfen in Wählerumfragen. Sowas darf nicht erneut passieren. Zurück zu den Wurzeln mit einer starken Erneuerung versehen – das ist mein Wunsch. Es kommt auf die Menschen an!“ sagte Christian Herbon.

 

Suchen

Kalender

Alle Termine öffnen.

18.10.2018, 18:30 Uhr SPD Vorstandssitzung

Alle Termine

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden