OB / BM – Wahlen 2015 in Gaggenau

Veröffentlicht am 25.02.2015 in Pressemitteilungen
 

Die SPD bedauert, dass die Bürger dieser Stadt bei der OB – Wahl am 08.03 keine Alternative zum Amtsinhaber auf ihrem Stimmzettel haben. Auf der anderen Seite spricht es natürlich für OB Florus, dass sich letztendlich niemand getraut hat, gegen ihn zu kandidieren. Nun ist die Höhe der Wahlbeteiligung das einzig halbwegs Spannende an dieser Wahl.

Erfreulicherweise hatten die Gemeinderäte bei der Beigeordneten - Wahl diese Alternative. Die SPD Gaggenau hat sich nach Gesprächen mit beiden Bewerbern und intensiven Vorberatungen einvernehmlich für den Herausforderer Michael Pfeiffer ausgesprochen. Wir freuen uns deshalb über den Wahlsieg von Michael Pfeiffer und gehen davon aus, dass er unsere Stadt gemeinsam mit dem Oberbürgermeister und dem Gemeinderat weiter voranbringen wird.

Nicht nachvollziehen können wir allerdings einige Aussagen aus den Reihen der CDU unmittelbar nach der Wahl.

So ist es schlicht unfair, jemanden zu unterstellen, dass er seiner Verantwortung nicht gerecht werde, nur weil er bei einer demokratischen Entscheidung eine andere Meinung vertritt als die CDU. Wir können beim besten Willen auch nicht erkennen, warum eine Wahl, die demokratisch einwandfrei und fair abgelaufen ist, irgendwelche Gräben aufreißen sollte.

Wir wollen aber unserseits diese Äußerungen, die in einer emotionalen Ausnahmesituation gemacht wurden, auch nicht auf die Goldwaage legen.

Wir gehen jedenfalls davon aus, dass alle Gemeinderäte auch nach einem solchen aufwühlenden Ereignis professionell und pragmatisch genug sind, um schnell wieder zu einer sachlichen, konstruktiven Arbeit zurückzufinden.

Im Namen von OV – Vorstand und Fraktion

G.Stolle OV-Vorsitzende                                             G.Pfrommer Fraktionsvorsitzender

 

Suchen

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden